Chronik der Ereignisse 2023

2023

Januar 

Im Finanzplan sind für dieses Jahr folgende Positionen vorgesehen:

Einnahmen: Verkauf Geschosswohnungsbauplätze 652.000 €.

Ausgaben: Umbau Geländer Grundschule, Feuerwache Aufbereitung des Holzbodens sowie Malerarbeiten, Erschließung Neubaugebiet Brunnenäcker 400.000 €, Sanierung der Leo-Sandelstraße und Grosshofenstraße, sowie in den nächsten Jahren Sanierung von sechs Brücken 2.000.000 €. 

Nach zwei Jahren Zwangspause entsendet Uwe Meier 12 Abstauber in die Göllsdorfer Narrenhäuser. Die Abstauberlehrlinge Devin Rieger und Elias Braun werden zu Abstaubergesellen ernannt.

Der Weiherbachgrillplatz wurde im letzten Jahr 72 Mal vermietet. Durch die Anmietung der Toilette entstanden Kosten in Höhe von 1186,89 €, dadurch wurde ein Minus in Höhe von 76,89 € erwirtschaftet. Aufgrund von Kostensteigerungen wird künftig die Gebühr für den Grillplatz von 15 € auf 20 € angehoben.

Für die Pflege des Platzes erhält die BV einen Betrag von 150 €.

In der Grundschule am Dissenhorn werden zurzeit 65 Schüler in vier Klassen unterrichtet.

Februar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um den Text zu durchsuchen die Tasten Strg + F drücken!

 

 

Die genannten Hausnummern beziehen sich auf die heutige Nummerierung.

Einwohnerzahlen zum Jahresende.

 

 

Abkürzungen:

BGG: Brauchtumsgemeinschaft Göllsdorf

BV: Bürgervereinigung

FC: Fußballclub

FFW: Freiwillige Feuerwehr

GV: Gesangverein (bis 2006)

HHC: Handharmonikaclub

TV: Turnverein (bis 1949)

TSV: Turn und Sportverein

WV: Wanderverein (bis 2021)

 

BM: Bürgermeister

JHV: Jahreshauptversammlung

MZH: Mehrzweckhalle

OB: Oberbürgermeister

OR: Ortschaftsrat

OV: Ortsvorsteher

OVW: Ortschaftsverwaltung

 

Geändert/Ergänzt am: 27.01.2023

Keine Gewähr auf Richtigkeit!

 

Druckversion | Sitemap
© 2023 Brauchtumsgemeinschaft Göllsdorf e.V.

Aktualisiert am: 02.02.2023